Schlagwort: vegan tiramisu

Maroni-Kürbis-Tiramisu mit Cranberry-Pesto

DSC_0195d

 

Rezept

Für 4 Personen

 

 

Kürbis-Biskuit

 

220 g Kürbis, weich gegart

220 g Dinkelmehl, hell

150 ml Ahornsirup

120 ml Orangensaft

1 TL Backpulver

1 TL Natron

 

Kürbis pürieren und mit den restlichen Zutaten vermischen. Die Masse fein auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 ° C Umluft etwa 7- 11 Minuten backen. Biskuit mit Rohrzucker bestreuen und auskühlen lassen. Biskuit rund ausstechen oder schneiden.

 

Cranberry-Pesto

 

120 g Cranberries

4 EL Wasser

2 EL Agavensirup

 

Alle Zutaten zusammen mixen.

 

 

Maroni-Crème 

 

2 EL Puderzucker aus Rohrzucker 

1 EL Kirsch 

150 g Maronipüree (Vermicelles)

1 Msp. Vanille 

150 g Frischkäse Alternative, z.B. Soyandana, Nature

125 ml pflanzliche Schlagcrème

 

Pflanzliche Schlagcrème steif schlagen. Kirsch, Puderzucker, Maronipüree und Vanille gut zusammen verrühren, Frischkäse und Sojacrème darunter heben. 

 

 

Zubereitung

 

Biskuit in die Form oder Glas geben, mit Cranberry-Pesto bestreichen und Maroni-Masse darüber geben. Biskuit über die Masse schichten,  mit Cranberry-Pesto bestreichen und mit der Maroni-Masse bedecken. Mindestens eine halbe Stunde vor dem Servieren kühlstellen. Nach Belieben mit Zimtpulver bestäuben und Cranberry-Pesto garnieren.