Spitzenkoch Tal Ronnen im Interview

 

Tal Ronnen & Olivier Rais Tal Ronnen & Olivier Rais(1)

Zum Auftakt des Food Zurich durften wir einige Gerichten vom veganen Spitzenkoch aus Kalifornien, Tal Ronnen im Restaurant Rive Gauche vorkosten. Tal Ronnen, in den USA bereits einer der bekanntesten Gastronomen, bekocht und verwöhnt grosse Persönlichkeiten, wie Oprah Winfried, Bill Clinton oder Anne Hathaway in seinem Restaurant „Crossroads“ in Los Angeles.

 

Zusammen mit Chef Olivier Rais (Rive Gauche) haben Sie sich etwas ganz spezielles für Food Zurich ausgedacht. Ronnens vegane Kompositionen verbinden sich dabei auf höchstem Niveau mit Rais‘ Fisch- und Fleischspezialitäten. Dies soll kein Experiment sein, sondern die Vertiefung einer guten Freundschaft. Für veganer und Nicht-Veganer ein absolutes Muss!

 

a20160909_120452Artischockenaustern – einfach himmlisch!

 

 

a20160909_123511

Agnoloti mit sonnen-getrockneten Tomaten und Mandel-Ricotta – Ein wahrer genuss!

a20160909_131326

Kite Hill Käseauswahl – Wir sind begeistert!

a20160909_133254

Schokoladen Mousse à la Ronnen

 

 

 

 

Wir fragen – Tal Ronnen antwortet

 

 

 

Wie sieht die erste Stunde ihres Arbeitstages aus?

 

 Zuerst treffe ich mich mit den Managern im Restaurant. Wir besprechen die Reservationen und was sonst noch ansteht. Dann beginne ich die specials für den Abend zuzubereiten. Das ist etwas, das von mir persönlich zubereitet wird. 

 

Wo hatten Sie bisher ihre beste Mahlzeit?

Erst kürzlich ass ich im Restaurant INK in Los Angeles hervorragend. Aber die beste Mahlzeit, die ich jemals hatte war vor etwa sieben Jahren in Tokio, in einem buddhistischen Tempel.

 

Da ich aus persönlicher Erfahrung weiss, dass Köche nur ungern zuhause kochen lautet meine Frage; Wie oft kochen Sie Zuhause selbst?

 

Praktisch nie. Wenn ich meine Familie besuche, dann koche ich für Sie.

 

Welches Gemüse mögen Sie überhaupt nicht?

 

Gemüse mag ich praktisch alles. Bei den Kräutern sieht es anders aus, Koriander mag ich gar nicht.

 

Wenn Sie an die Schweiz denken, was für ein Gericht kommt Ihnen in den Sinn?

 

Käsefondue.

 

Und ein veganes Gericht?

 

Da muss ich leider passen.

 

Sind Sie schon am Ziel angekommen oder was möchten Sie im Leben noch erreichen?

 

Ich versuche immer neue Dinge aus. Ich denke, wenn man nichts neues mehr ausprobiert, wird man im Leben irrelevant.

 

Für was schlägt ihr Herz ausser der veganen Küche?

 

Früher liebte ich es Motorrad zu fahren aber nach 20 Jahren und einem schweren Unfall, der ein Freund von mir hatte, habe ich damit aufgehört. Ansonsten schlägt mein Herz für Musik.

 

Einen besonderen Musikstil?

 

-Mir gefällt jede Art Musik.

 

Unter dem Motto „Crossroads meats our veggies“ kommen Feinschmecker vom 9. bis 15. September 2016, während des FOOD ZÜRICH Festivals, im Baur au Lac in den Genuss von Tal Ronnens bekanntesten Kompositionen.

Hier geht’s zum  Menu Tal Ronnen & Olivier Rais

 

und hier zur Webpage des Rive Gauche

 

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.