Die Zukunft der ERNÄHRUNG

Zukunft-der-Ernährung

Podiumsgespräch Mittwoch, 18. Nov. 2015 über Mittag @ Hiltl

 

Der Fleischkonsum steigt weltweit, gleichzeitig nimmt die Fläche der noch unberührten Regenwälder ab u.a. weil sie intensiv für den Anbau von Soja für Tiernahrung und als Weideland genutzt wird. Ebenso bedenklich ist der Zustand der zunehmend überfischten Meere und die Lebensbedingungen der Tiere, die uns als Nahrungsmittel dienen. Welche Alternativen bieten sich an? Essen wir bald künstliches, weniger, kein oder anderes (Tier)-Fleisch?

 

Diskussion mit

Christian Bärtsch, Mitgründer und Geschäftsleitungs-Mitglied von Essento, einem Schweizer Start-Up, das sich dem Potential von essbaren Insekten verschrieben hat

Thomas Bratschi, ZHAW – Life Sciences und Facility Management Leiter der Forschungsgruppe Geography of Food, Dozent CAS in Food Responsibility

Rolf Hiltl, Inhaber und Geschäftsführer der Hiltl AG in 4. Generation

Moderation: Dr. Olivia Bosshart, KION

u.a. zu folgende Fragen und Themen

• Wie kann die stetig wachsende Weltbevölkerung mit Nahrung versorgt werden, insbesondere mit Protein?

• Und mit welcher Art von Protein? Was heisst das für Anbau, „Produktion“, Verteilung, Essverhalten, …

• Die vegetarische Küche boomt – wird die Zukunft der Ernährung vegetarischer? Vegan? Für welche Regionen der Erde trifft das zu? Und ist das ein Luxus?

• Essen wir zukünftig weniger, kein oder anderes Fleisch? Nehmen wir Insekten in den Speiseplan auf? Oder lieber künstliches Fleisch?

• … welche Fragen haben SIE?

Details zu Ablauf, Ort und Zeit

Datum:      Mi. 18.11.2015

Ort:            Hiltl Akademie, Haus Hiltl,5. Stock, Sihlstrasse 24, 8001 Zürich

Podium:    12:15 bis 13.15 Uhr, mit anschliessendem Hiltl Fingerfood

Eintritt:      Inkl. Verpflegung CHF 50.-

Anmeldung:   bis Mo. 16.11.2015. per Email unter anmeldung@kion.ch oder auf: www.kion.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.