Glasnudelsalat mit gebackener Chili-Sesam-Tofu

blog

Glasnudelsalat mit gebackener Chili-Sesam-Tofu

Rezept

Für 4 Personen

 

Zutaten

 

400 g Glasnudeln

1 Peperoni, rot

1 Peperoni, gelb

1 Bundzwiebeln

3 EL Erdnüsse, gehackt

1 Bund Koriander, gehackt

1 Chili zum garnieren

 

Glasnudeln nach Packungshinweis einweichen.

Peperoni und Bundzwiebeln in Streifen schneiden.

 

 

Sauce

 

50 g Erdnussmus oder Mandelmus

70 ml Wasser

120 ml Limettensaft

4 EL g Sojasauce, z.B. Tamari

4 EL Sesamöl

1 EL Ahornsirup

2 cm Ingwer, geschält

4 Knoblauchzehen

Salz und Pfeffer

 

Alle Zutaten für die Sauce zusammen im Vitamix oder mit dem Stabmixer gut mixen.

 

Chili-Sesam-Tofu

 

500 g Tofu

1 EL Sojasauce

1 Chili, gehackt

2 EL Sesamöl

1 EL Sesam, schwarz

1 EL Sesam, weiss

 

Tofu in grobe Würfel schneiden, Sojasauce, Chili, Sesamöl und Sesam dazugeben und im vorgeheizten Ofen bei 180° C Umluft 15-20 Minuten backen.

 

 

Zubereitung

 

Sauce, Gemüsestreifen, Koriander und gebackener Tofu zu den Glasnudeln geben.

Mit den gehackten Erdnüsse und Chili garnieren.

 

Tipps

 

 Dieser Salat kann sowohl warm wie auch kalt serviert werden und schmeckt einfach gut.

4 Kommentare

  1. Hallo, ein wundervolles Rezept, was mich gerade daran erinnert hat, dass noch das Abendessen ansteht 🙂

    Nur eine Frage: ist das Glasnudelrezept auch laktose- und glutenfrei? Ich frage insbesondere in bezug auf meine Frau, da sich zu ihrer Laktoseintoleranz vor einem Monat auch noch die Glutenintoleranz hinzugesellt hat. Vielen Dank im Voraus fuer die Antwort!

    • Aris Guzman

      Hallo,
      Danke für dein Kommentar :-). Zu deiner Frage, Glasnudeln werden nur aus der Stärke der Mungbohne und Wasser hergestellt und sind Lacostefrei wie auch glutenfrei. Viel Spass beim Kochen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.