Am I a real Italian?

 

Ich befinde mich gerade in Neapel in den Ferien, und da kann ich es mir nicht entgehen lassen, eine saftige Pizza zu essen. Neapel gilt als Heimatstadt der Pizza, und so verwundert es nicht, dass noch viele traditionelle Pizzerien existieren, die nach strengen Regeln ihre Pizza backen. Zum Glück ist der Pizzaiolo meiner Lieblingspizzeria sehr flexibel und bereitet mir immer mit Liebe meine „vegan Patty Pizza“ vor: Pizza mit viel Tomatensauce, Zwiebeln, Mais und Pilzen, dazu ein Antipasto mit grillierte Zucchetti-, Aubergine- und Kuerbisstreifen bestellen. Die ganze Pizza mit den Streifen bedecken und geniessen: buon appetito!!! (empörte Blicke der Tischnachbaren ignoriere ich mittlerweile gekonnt).

Pizza

+

Antipasto

=

Pizza Patty

Patty’s Tipp:

Beim Antipasto immer nachfragen, ob es wirklich mit Olivenöl(ital. olio d’oliva) und nicht noch traditionellerweise mit Schweinefett (ital. strutto) zubereitet wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.