Der Tierlignadenhof braucht Euere Hilfe

 

Ein Tierparadies, ein Reich der Kinderträume, eine seltene Idylle, eine Oase des Friedens, ein Platz zum Auftanken, Eintauchen und Erholen für Jung und Alt; es ist nicht ganz einfach, den Tierlignadenhof zu beschreiben. Sicher ist aber jedem Besucher in kurzer Zeit klar, dass es ein einzigartiger und sehr wichtiger Hof ist, der es verdient, erhalten zu bleiben.

 

tirlignadenhof

 

Der Tierlignadenhof befindet sich in einer finanziellen Notsituation, in der es ihnen nicht möglich ist, die anfallenden Tierarztkosten zu begleichen oder die Löhne der Mitarbeiter zu zahlen. In einem solchen Zustand hat sich der Tierlignadenhof seit der Gründung noch nie befunden und mancher fragt sich vielleicht, wie es so weit kommen konnte:

Stefanie, Sandra und Monica von der Stiftung Tierlignadenhof habe vor Jahresende folgendes auf der Webseite publiziert:

Mit dem Umbau den der Tierlignadenhof im Frühling 2014 abgeschlossen hatten, lasten die Kosten vieler nachträglichen notwendigen Verbesserungen auf den Schultern des Tierlignadenhofes. Sie konnten die Rechnungen grössten Teils begleichen und sind all den Forderungen nachgekommen. Nun stehen sie jedoch da, mit einem umgebauten unteren Stock und stehen mit den geretteten Tieren vor einer finanziellen Katastrophe. Das Bankkonto sei leer und die scheinbar ausweglose Situation belastet den Tierlignadenhof schwer.

Trotz der grossen Last möchten sie betonen, dass sie mit aller Kraft darum kämpfen den Tierlignadenhof aus dieser Situation zu befreien. Zu keinem Zeitpunkt würden sie daran denken Ihre Tätigkeit einzustellen oder hätten Zweifel, dass es bald wieder aufwärts gehen wird.

Dazu benötigen Sie aber die Hilfe von jedem Einzelnen. Sie möchten weiterhin gewährleisten können, dass es den geretteten Tieren an nichts fehlen muss – aus diesem Grund starteten Sie einen Spendenaufruf, welcher die vegan kitchen unterstützen möchte.

 

 

Für eine helfende Spende währe Euch der Tierlignadenhof zusammen mit all seinen geretteten Tieren sehr dankbar und kann unter den folgenden Angaben getätigt werden.

Raiffeisenbank Regio Laufenburg
5082 Kaisten
Konto der Bank: 50-12428-3
zu Gunsten
Stiftung Tierlignadenhof
Konto der Stiftung: CH87 8069 6000 0018 7391 0

 

reh

 

Tier- Patenschaften für ein: Pferd, Pony, Fuchs, Schaf, Hund, Schweinchen, Ochse, Reh,

oder für eine: Kuh, Esel, Ziege oder Katze können hier gemacht werden.

Falls Sie Fragen zu der genauen Situation habt, steht das Team vom Tirlignadenhof Euch gerne zu Verfügung unter info@tierlignadenhof.ch

www.tierlignadenhof.ch

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.