Das Freshii ist ein Jahr und ein Tag jung

Das Feshii an der Militärstrasse 14 feierte Gestern das einjährige Jubiläum.

Für nur 11 Franken gab es ein Gericht nach Wahl inkl. einem Getränk.

 

Kurz zur Geschichte der Feshii- Kette:

Als Marketing Manager von Modeguru Oscar de La Renta in New York City besuchte Gründer Matthew Corrin regelmässig die zahlreichen Mittagslokale der Stadt. Nach zu vielen ungesunden Mittagsmahlzeiten hat sich Corrin entschieden frischen Speisen‚ Magie’ zu verleihen. Die Idee? Ein skalierbares, markantes Geschäftsmodell zu schaffen, das für immer das Essverhalten der Menschen zum Positiven verändert. Das Ziel war klar: dem Vorwand es gäbe keine gesunden Speisen, die auch leistbar sind, zu entgegnen. Mit diesem Ziel vor Augen wurde das erste Freshii Lokal im Jahr 2005 unter massivem Kundenandrang in Toronto eröffnet. Als Marketing Manager von Modeguru Oscar de La Renta in New York City besuchte Gründer Matthew Corrin regelmässig die zahlreichen Mittagslokale der Stadt. Nach zu vielen ungesunden Mittagsmahlzeiten hat sich Corrin entschieden frischen Speisen ‚Magie’ zu verleihen. Die Idee? Ein skalierbares, markantes Geschäftsmodell zu schaffen, das für immer das Essverhalten der Menschen zum Positiven verändert. Das Ziel war klar: dem Vorwand es gäbe keine gesunden Speisen, die auch leistbar sind, zu entgegnen. Mit diesem Ziel vor Augen wurde das erste Freshii Lokal im Jahr 2005 unter massivem Kundenandrang in Toronto eröffnet. Sie wurden sehr schnell beliebt – bei Filmcrews, in Büros und daheim auf den Esszimmertischen in Los Angeles, Toronto, Chicago und schliesslich rund um die Welt. 

 

IMG_0498Das Zmittag das wir getested haben: TERIYAKI TWIST ohne Backerbsen, dafür mit mehr Edamame, mmmhhh-very lecker!

 

Diese Branche vereint qualitativ-hochwertige Speisen, die schnell zubereitet werden, mit dem Fokus auf Gesundheit und Wohlbefinden. Eat. Energize. – ist das Motto. Sie wollen eine Auswahl frischer und nahrhafter Mahlzeiten anbieten, die gleichzeitig jede Menge Energie spenden. Sie wollen aufzeigen von welchen Speisen man mehr essen kann und welche man vermeiden sollte. Sie wollen Mahlzeiten und Snacks anbieten, die  helfen unser Leben in vollen Zügen zu geniessen. Sie schreiben, dass sie ihre „Mission Green’“ leben und sich stark machen für Mutter Erde indem sie von traditionellen gastronomischen Gewohnheiten abweichen: übermässige Verpackungen, starker Energiekonsum, und fetttriefende Mahlzeiten.

 

Diese Philosophie kommt der vegan kitchen sehr gleich und dafür wollen wir dem Freshii an dieser Stelle nachträglich, jedoch ganz herzlich, zum Jubiläum gratulieren!

 

IMG_0501

Kompostierbares Take-Away Geschirr, hergestellt aus nachwachsenden Ressourcen.

 

Das ganze Sortiment kann vegan bestellt werden, hier geht es direkt zur Speisekarte.

 

Die freshii Webpage für die Schweiz findest du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.