Baumnuss-Nougatstangen „Shehnaz style“

 

  • IMG-20131114-WA0000

 

 

Dieses Rezept entstand als meine Konditorin Mitbewohnerin mir von den besten Nussstangen erzählte, die sie jemals gebacken hat. Von allen geliebt werden sie und weisen dementsprechend ein grosses Suchtpotential auf. Sofort fragte ich nach dem Rezept nach und zusammen veganisierten wir es. Das Ergebnis, höchst zufriedenstellend und gefährlich lecker.
 
 
 
 
 Baumnuss-Nougatstangen „Shehnaz style“
Zutaten für 14 – 15 Stücke

 

Teig
 
280 g Dinkelmehl
180 g Margarine
170 g Rohrohrzucker
50 g Rapsöl
½ pck. Vanillezucker
 
Masse
 
200 g Rohrzucker
200 g Sojarahm
80 g Ahornsirup
4 g Salz
250 g Baumnüsse
70 g Aprikosen, getrocknet und gehackt
70 g Cranberries
700 g Kochschokolade zum Überziehen
Baumnüsse zum Dekorieren

 

 

Zubereitung
 
Teig
 
Alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten und 30 Minuten kühlstellen. Teig auf ca. 4 mm und den Boden einer Form 34 x 25 mit Teig bedecken. Mit einer Gabel den Boden einstechen. Bei 180° C während 10 – 15 Minuten backen.
 
Masse
 
Rohrzucker, Sojarahm, Ahornsirup und Salz auf kleiner Stufe zum Kochen bringen und 2 Minuten kochen lassen. Baumnüsse, Aprikosen und Cranberries beigeben und ca. 5 Minuten kochen lassen.
 
Die Masse auf den Teig verteilen und ein Tag ziehen lassen. Nach beliebiger Grösse schneiden, mit geschmolzener Schokolade überziehen und mit halber Baumnuss dekorieren. Trocknen lassen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.