Monat: Januar 2017

Home office lunch for lovers.

homeofficelunch

Manchmal arbeitet auch mein Mann, Nemi Wildbolz, mit mir im Home Office und wenn er das tut, wird er gnadenlos für die vegan kitchen eingespannt. Einen Lohn bekommt er nicht ausbezahlt, aber wenn er die ihm auferlegten Arbeiten zu meiner vollsten Zufriedenheit erledigt hat, übernehme ich das Kochen. Über Mittag soll es schnell gehen und doch muss es frisch, vollwertig und gesund sein. Heute gab es eine Zucchini-Champignons-Wähe mit Ruccola-Spinat-Salat.

Rezept für «Zucchini-Champignons-Wähe mit Ruccola-Spinat-Salat»

Zutaten

Quiche

320g veganer Bio-Blätterteig, ausgewallt, rund

500g Hirse, gekocht

2 TL Gemüse-Bouillon

1 TL Kurkuma

1 Zucchini

150g Champignons Pilze

1/4 TL Roter Pfeffer

Salz, jodiert

Salat

200g Spinat

150g Ruccola

3 EL Olivenöl

2 EL geröstetes Sesamöl

2 EL Apfelessig

1 EL Senf

1 EL Sojasauce

2 EL Agavendicksaft oder 1 EL Rohzucker

2-3 EL Wasser etwas roten Pfeffer

Anleitung

  1. Wähe. Blätterteig mit Wallholz ausrollen und in Wähenform legen.
    Mit Gabel gleichmässige Löcher in den Teig machen.
    Den Teig in der Wähenform für ca. 10 min im vorgewärmten Ofen auf 200°C bei Umluft backen.
  2. Unterdessen die gekochte Hirse mit der Gemüsebouillon und dem Kurkuma kräftig abschmecken.
  3. Die Zucchini sowie alle Champignons in Scheiben schneiden.
  4. Den Wäheteig aus dem Ofen nehmen und mit der Hirse belegen. Nun die eine Hälfte mit den Zucchini belegen und die andere mit den Champignons.
  5. Mit dem Salz und roten Pfeffer gut abschmecken und weitere 15 Min. im Ofen backen.
  6. Salat. Den Spinat und Ruccola gut waschen und abtropfen.
  7. Für die Salatsauce alle restlichen Zutaten in eine mittelgrosse Schüssle geben und mit einem Schwingbesen zu einer  Sauce mischen.
  8. Die Salatblätter zugeben und vor dem Anrichten gut mischen.
  9. Die Wähe heiss servieren und den Salat dazu anrichten.

 

Kochkurse. Neu im Vier Linden.

8nx03ttxex0lz4g-mjkozekbf9ufr5kuloifnx7wl6a

Die vegan kitchen veranstaltet ihre Kochkurse neu im Vier Linden am Hottingerplatz in Zürich. Sei Koch und Gast zugleich bei einem Kochkurs geleitet von Lauren Wildbolz. Gekocht wird in der Vier Linden-Gastroküche, zum gemütlichen Essen und Plaudern gehen wir einen Stock hinauf ins Imbisscafé. Einiges bleibt beim Alten. Nur Bio-Zutaten gelangen in die Töpfe. Einen grossen Teil der Zutaten beziehen wir von und über Vier Linden.

Premiere mit dem vegan kitchen Kochkurs «passion»

Du bist Feuer und Flamme fürs Kochen und willst vegane Gerichte kochen lernen mit dem gewissen Schmeckxtra? Lauren Wildbolz zeigt dir wie du dein Foodrepertoire um raffnierte, köstliche Kreationen erweiterst. Den Appetit aufs Kochen regen wir mit einem nahrhaften Theorieteil an. Dann bereiten wir zusammen ein mehrgängiges Menü zu. Nach dem Kochvergnügen geben wir uns dem Essvergnügen hin und wer mag, trinkt dazu roten und weissen Wein.

Vier Linden. Die kleine Feinschmecker-Meile.

Das vier Linden ist eine Zürcher Institution. VeganerInnen pilgern zur Mittagszeit zum Traîteur, das unter der Führung von Aris Gutzmann die Geschmacksnerven besonders gut umsorgt. Gleich nebenan lockt das Reformhaus mit vielen tollen Produkten und eine Türe weiter befindet sich das Imbisscafé und die Bäckerei. Von der Philosophie können wir nur ein Loblied singen. Vier Linden legt grossen Wert auf die schonende Verarbeitung ihrer Produkte, die sie möglichst in Handarbeit herstellen. Hilfs- und Konservierungsstoffe sind ihnen ein Garaus. Erzeugnisse  aus biologisch-dynamischem Anbau werden bevorzugt.