Monat: Juli 2015

Brandteig aus Süsskartoffeln

brandteig

 

Rezept

 

Bio-Zutaten

 

1 Süsskartoffel

140 g Dinkelmehl, hell

2 TL Backpulver

160 ml Wasser

100 ml Reis- oder Sojadrink

5 EL Pflanzenöl, z.B. Rapsöl

1 Prise Meersalz

 

Zubereitung

 

Süsskartoffel schälen und weich garen. Etwas abkühlen lassen und fein pürieren.

Dinkelmehl und Backpulver gut miteinander vermischen.

80 g Süsskartoffelpüree mit 60 ml Wasser und 1 EL Öl verrühren.

In einem Topf 100 ml Wasser, Reisdrink, 4 EL Rapsöl und Meersalz aufkochen. Mehlmischung im Sturz geben. Mit einer Kelle rühren, bis sich der Teig als Klumpen vom Pfannenboden löst.

Teig in eine Schüssel geben und abkühlen lassen, bis er handwarm ist. Süsskartoffelmischung unter den Teig rühren. Den Teig nach Belieben auf ein Backblech spritzen.

Im vorgeheizten Ofen bei 180° C Umluft etwa 20-25 Minuten backen. Nach Ende der Backzeit den Ofen ausschalten und das Gebäck bei offener Ofentür 10 Minuten ruhen lassen. Abkühlen lassen und nach Belieben füllen.

The Green Fairy Pixie Kindereis

Pixie Collage weniger PixPixie ist das erste gesunde Kindereis

Pixie soll für alle jungen wie älteren Schleckmäuler die gesunde Alternative werden, quasi als Smoothie ohne Zuckerzusatz, dafür mit natürlichen Fruchtpürees und damit vielen Nährstoffen. Das Crowdfunding für dieses Projekt ist in der Endphase, doch es fehlt noch einiges an Unterstützung. Wir von der vegan kitchen rufen also zusätzlich auf zum Spenden:

Das 1. gesunde Kindereis könnte noch diesen Sommer den Markt erobern. Denn wer kennt dieses Dilemma nicht: Kinder möchten leckere Süßigkeiten, aber Eltern möchten auf eine gesunde Ernährung achten. Pixie soll für alle jungen wie älteren Schleckmäuler die gesunde Alternative werden, quasi als Smoothie ohne Zuckerzusatz, dafür mit natürlichen Fruchtpürees und damit vielen Nährstoffen.

Das Crowdfunding läuft auf Hochtouren, doch um es zu schaffen ist einiges an Unterstützung nötig. Nur noch wenige Tage lang kann man auf 100-days.net spenden und viele leckere Goodies als Dankeschön erhalten. Zum Beispiel eine Einladung zur Green Fairy Sommer-Party!

The Green Fairy Die Firma, hinter der Sonja Dänzer (Die vegane Eisprinzessin) steckt, erobert bereits mit ihren leckeren veganen Bio-Glaces den Schweizer Eismarkt. Da es für Glaceliebhaber mit Laktose-Intoleranz keine guten Produkte gab, tüftelte sie selbst an Rezepten, die ihr und ihren Freunden so gut schmeckten, dass sie sich entschloss, diese in grösseren Mengen zu produzieren. Ganz klar, dass ihr 5-jähriger Sohn auch ein grosser Glacefan ist. Er will am liebsten schon Eis zum Frühstück und brachte sie auf die Idee des gesunden Kindereises. Natürlich ist er auch der Chef-Tester, wenn es um den Geschmack des neuen Produktes geht!

Wer also den Sommer gerne mit einem leckeren Eis geniessen will, das sowohl gesund, als auch nachhaltig produziert ist, der supporte The Green Fairy auf 100-days.net.

sonjas green fairy chocolate ice cream Sonja Dänzer auch bei uns im vegan kitchen and friends Kochbuch mit einem feinen Glace zum selber machen Rezept, hier geben wir es euch nun preis (einfach in das Bild klicken für eine bessere Ansicht):

Bildschirmfoto 2015-07-08 um 10.49.22